Unsere Fertigungsmöglichkeiten im Überblick

Jede Verarbeitung eine Meisterleistung

Dank unserer hochmotivierten Mitarbeiter, werden aus Ihren Skizzen, Technischen Zeichnungen, oder auch Step-Dateien, hochpräzise Werkstücke. Unser hochmoderner Maschinenpark besteht aus acht CNC-Bearbeitungszentren und fünf CNC-Drehautomaten mit angetriebenen Werkzeugen. Desweiteren steht uns ein Diamantsägenpark zur Verfügung, wo die Keramik-Rohblöcke milimetergenau bearbeitet werden, um dann auf den CNC-Maschinen gefräst, gedreht, oder auch geschliffen werden können. Toleranzen von +-0,005 können in den meisten Fällen von uns eingehalten werden. Reiben, Gewindeschneiden, Gewindefräsen, oder auch Gewindeschleifen ist kein Problem.

Während und nach der Fertigung werden die Werkstücke gemessen und überwacht, gereinigt im Ultraschallbad, in unserer QS kontolliert sowohl optisch, als auch mechanisch und anschliesend sorgfältig im Versand verpackt.

  • CNC-Programierung direkt an der Maschine oder im Programmierbüro
  • Bohren von Keramik
  • Fräsen von Keramik
  • Gewindeschneiden in Keramik
  • Gewinde schleifen in allen Keramiken und Quarzglas
  • Drehen von Shapal und Macor
  • Sägen von Keramik und Quarzglas

CAD-CAM

CNC-Programierung direkt an der Maschine oder im Programmierbüro

Ob direkt an der Maschine, oder mit unserem CAD/CAM-System programmieren, hängt immer von der komplexität der Bauteile ab.

Unser hervoragend geschultes Personal kann in kurzer Zeit kleine, sowie auch anspruchsvolle Programme direkt an der entsprechenden Maschine erstellen.
Wird es komplizierter, etwa bei Freiformen, oder schwierigen Konturen, kommt unser CAD/CAM-System zum Einsatz. Immer sind wir bemüht, die Programmierkosten so klein wie möglich zu halten.

CNC

Bohren von Keramik

Bohren mit einem klassischen Bohrer ist nur bei Macor und Shapal möglich.

Bohren können wir ab einem Durchmesser von 0,1 mm in Macor und 0,3 mm in Shapal, die Bohrtiefe hängt immer von dem gewünschten Durchmesser ab, dies ist Bohrer-Hersteller bedingt. Die Schnittgeschwindigkeit sollte 5 m/min nicht übersteigen, der Vorschub nicht höher als 0,15 mm/U sein.
Beim Bohren ist darauf zu achten, dass genügend Bohremulsion zum Einsatz kommt, sonst droht Überhitzung des Bohrers und eine massive Staubentwicklung.

Fräsen von Keramik

Fräsen von Keramik

Fräsen mit einem klassischen Fräser aus HSS, oder HM ist nur bei Macor und Shapal möglich.

Bei einem Fräserdurchmesser von 0,3 mm fängt unser Sortiment an, auch hier gilt, die Frästiefe hängt vom Hersteller des entsprechenden Fräsers ab.
Die Schnittgeschwindigkeit hängt vom Fräserdurchmesser ab und sollte zwischen 6-10 m/min liegen, der Vorschub pro Zahn nicht mehr als 0,04 mm, hier ist die Eingriffstiefe des Fräsers entscheidend. Auch hier gilt, wie bei jeder Bearbeitung von Keramik, viel Bohremulsion verwenden, ansonsten drohen Überhitzung des Werzeuges und eine massive Staubentwicklung.

Gewindeschneiden in Keramik

Gewindeschneiden ist nur in Macor und Shapal möglich.

Gewinde fangen bei uns mit M1 an, dass Kernloch sollte 0,1-0,2 mm größer gewählt werden, als in der Metallbearbeitung. Die Senkung am Gewinde ist sehr wichtig, da die Gewinde ansonsten unkontrolliert ausbrechen würden, der Senkdurchmesser sollte 0,2-0,5 mm größer als der Nenndurchmesser gewählt werden.Auch hier ist eine gute Kühlung wichtig.

Gewinde schleifen in allen Keramiken und Quarzglas

Gewinde schleifen ist bei AL2O3 und Quarzglas zwingend erforderlich und bei Macor und Shapal möglich.

Innengewinde können wir ab M4 Schleifen, Aussengewinde nach Kundenwunsch bis zu einer Steigung von 2,5 mm.

Drehen von Keramik

Drehen von Shapal und Macor

Drehen mit HSS und Hartmetall-Werzeugen.

Generell kann man jede Kontur, Gewinde, Einstiche und Gewinde, wie bei der Metallbearbeitung erstellen.
Beim Drehen ist eine Schnittgeschwindigkeit von 7-12 m/min einzuhalten, der Vorschub zwischen 0,05-0,1 mm/U liegen, hier hängen die Werte von der Art des Werkzeuges und der Bearbeitungsstrategie ab. Beim Drehen gilt das Gleiche wie bei Allen Bearbeitungen, viel Bohremulsion.

Sägen von Keramik und Quarzglas

Sägen der Keramiken und Quarzglas mit Hilfe von Diamanttrennscheiben.

Bewährt beim Sägen haben sich Diamanttrennscheiben, hier hilft allerdings nur Erfahrung, Erfahrung und noch mehr Erfahrung.
Niemals trocken sägen!